Sicherheitslücke in Intel, AMD und ARM-CPUs entdeckt

Sicherheitsforscher haben vor Kurzem eine Sicherheitslücke in Intel-, AMD- und ARM-CPUs gefunden, die es einem Angreifer unter Umständen ermöglicht, Zugriff auf vertrauliche Daten zu erlangen. Diese Sicherheitslücke ist nur ausnutzbar, sofern der Angreifer Zugriff auf das entsprechende Gerät erhält, z. B. über eine präparierte Datei, die per E-Mail zugesendet wurde.

 

In kürze werden die notwendigen Updates bereitstehen und sollten frühzeitig installiert werden. Hierbei kann es aktuell jedoch zu Leistungsverringerungen des CPUs kommen, die wir nicht genau benennen können.